Samstag, 15. Februar 2014

Puppenschlafsäcke mussten her!

Schon vor der Geburt unseres kleinen Mannes hat mich die grosse Maus gebeten, ihr einen Puppenschlafsack für ihre Puppe zu nähen. Nachdem ich bei Hamburger Liebe einen tollen Gratis-Schnitt fand (DANKE, liebe Susanne!), bestellte ich die benötigten Materialien. Die traffen dann im Laufe meiner Wochenbett-Spitalwoche zu Hause ein. Und so ging es nun diese Woche an die Umsetzung. Das dauerte fast die ganze Woche, ist ja auch klar, der kleine Mann hat Priorität und somit ist freie (Näh)Zeit im Moment eher rar.

Aber nun wurde er Mitte der Woche fertig, der gewünschte Puppenschlafsack:



Und so geht die Puppe fortan nur noch mit Schlafsack schlafen... Und das meist mehrmals täglich   ;-))

Klar, die kleine Maus sah das Nähwerk und meinte natürlich sofort «ich au». Ooook, dann nochmals von vorne... Diesmal mit einem Stoff aus meinem Stofflager, den Reissverschluss konnte ich grad noch vom ersten Schlafsack aufbrauchen und das Schrägband rasch im Tante-Ema-Nähladen im Dorf organisiert und los gings...


Und schon schlummert Puppe Heidi drin und hat soeben sogar ihren ersten Ausflug im Puppen-Kinderwagen mit Schlafsack hinter sich gebracht.

So, nun gehts weiter mit meiner Patchwork-Decke für den 365 Tage Quilt. Der Monat ist ja immerhin schon zur Hälfe wieder vorbei...

Ich wünsche euch ein tolles und kreatives Wochenende und geniesst die Sonne!

Kommentare:

  1. Echt schöne Schlafsäcke sind das geworden. Klar, dass die beiden jetzt auch "bäbele" wollen wenn Mama auch darf ;).

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß ja absolut net wieso ich keine Postings von dir mitbekomme bzw. nur immer die Hälfte!?
    Super süß sind die Säcklein, absolut toll!

    LG
    Pinky

    PS: Musste bei MIO auch an euren kleinen Julian denken ;) Schreib mir doch mal ne Mail, ja?

    AntwortenLöschen