Dienstag, 4. Dezember 2012

Draussen grau, drinnen bunt

Der heutige Tag hat sich draussen ziemlich grau und nass präsentiert. Und so gabs nach dem Mittagsschlaf einen kreativen Nachmittag drinnen. Unsere grosse Maus malt für ihr Leben gerne. Und da kam die noch rumliegende Leinwand grad wie gerufen.


Zuerst deckten wir mit Malerband gewisse Dinge auf der Leinwand ab. Dann durfte sie voll und ganz kreativ sein und das Bild nach ihren Vorstellungen ausmalen.


Den spannenden Moment gabs dann vorher, als wir das Malerband wieder abzogen. Und das ist das Ergebnis:


Die Idee ist natürlich alles andere als neu. Aber das Ergebnis ist total schön und bunt und wird bestimmt ein Plätzchen im Haus finden. Und aus einem grauen Nachmittag wurde ein ganz bunter.

All jene, die meinen Blog verfolgen, damit sie Genähtes bewundern können, muss ich leider noch etwas vertrösten. Die Weihnachtsvorbereitungen haben mich voll im Griff und die Nähmaschine fristet ein ziemlich einsames Dasein. Aber es kommen auch wieder andere Zeiten, versprochen!




Kommentare:

  1. Eine Ganz tolle Idee, muss ich mit meinen Kiddis auch mal machen ! So genial. Danke dafür

    Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen