Samstag, 17. August 2013

Ein Schutzengel für die Mama...

Mitte dieser Woche musste meine Mama ganz überraschend ins Spital (Krankenhaus). Gestern gingen wir sie dann besuchen. Und so habe ich ihr ein Trösterli in Form einer Ente gestickt, gefüllt mit Lavendel. Lavendel beruhigt und ist bestimmt genau das Richtige bei schlaflosen Nächten im Mehrbettzimmer. Nun kann sie Entchen drücken und hoffentlich etwas besser schlafen...


An dieser Stelle wünschen wir ganz rasche Genesung und sind fürs Erste froh, ist die OP heute soweit gut verlaufen.

Gute Besserung, liebe Mama!

Und euch allen ein schönes und sonnige Wochenende!

Kommentare:

  1. Och, ist das lieb! Eine Glücksengelente!!! Genau das richtige für Deine liebe Mama. Von Herzen gute Besserung. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche deiner Mama alles Gute und eine rasche Genesung!
    Die Ente ist einfach toll, so süß! Wie teuer wäre so eine, wenn du sie verkaufst?

    Ganz herzliche Grüße!
    Dorina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dorina
      Ich schreibe dir eine Mail, nach Deutschland ist halt immer das Porto das Problem... Aber ich melde mich bei dir, versprochen!

      Löschen
  3. Danke, liebe Christina, für die guten Wünsche. Wir werden sie morgen wieder besuchen und sie kann sie sicher gut gebrauchen!

    AntwortenLöschen
  4. Ganz gute Besserung deinem Mami. Das Entchen ist total süss und wird ihr sicher helfen. Und mit Lavendel gefüllt ist es sowieso genial, ich mag das sehr.

    AntwortenLöschen