Samstag, 10. November 2012

Nähweekend-Shelly

So, nun ist sie fertig, die Shelly, welche ich seit dem Nähweekend halbfertig auf dem Tisch hatte. Heute war ich ja wieder im Nähkurs und so hatte ich schön Zeit, diese fertig zu machen.

Mit dem Resultat bin ich bis ein, zwei nicht so schöne Stellen recht zufrieden. Bei Details merke ich dann halt oft doch, dass ich noch nicht wirklich lange nähe und mir die Routine noch etwas fehlt. Aber seht selbst:


Und in getragenem Zustand dann so:


Meinen Kopf habe ich absichtlich weggeschnitten. Ich sehe heute dermassen müde aus, dass dies nicht wirlich gut aussieht. Unsere kleine Maus hat uns wieder die halbe Nacht auf Trab gehalten, gääääähn.

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut die Shelly! Meine Lieblingsfarben!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Sieht gut aus und ich wünsche dir eine ganze Mütze voller Schlaf!

    AntwortenLöschen
  3. Danke! Das können wir gut gebrauchen. Das Nähen ist zum Glück wie ein Überlebenselixier und hilft mir sehr, mit dieser Müdigkeit einigermassen umzugehen. Irgendwann wird auch unsere kleine Maus schlafen lernen ;-))

    AntwortenLöschen
  4. Huhu

    Deine Shelly schaut wirklich wunderbar aus, ehrlich!

    LG
    Pinky

    AntwortenLöschen