Sonntag, 3. August 2014

365-Tage-Quilt: Stand Ende Juli

Der Juli ist vorbei, Zeit für einen Zwischenstand vom 365-Tage-Quilt.

Viel habe ich hin und her überlegt, mir viele Notizen gemacht wie die Mitte vom Quilt ausschauen sollte. Sollte man sehen, dass es die Mitte ist, sollte ich etwas Spezielles einbauen? Viele Ideen schwirrten mir im Kopf herum.

Aber: Schlussendlich habe ich sie alle verworfen und einfach ganz normal so weiter gemacht wie bisher. Zu gross war die «Angst», dass ich mit einem Unterbruch die ganze Decke irgendwie «kaputt» mache. Darum bin ich bei den kleinen Quadraten geblieben. Und wenn ich das bisherige Ergebnis sehe, bin ich sehr froh darüber:



Die Decke ist nun schon sehr gross, sie lässt sich bereits fast nicht mehr an einem Stück fotografieren.

Bei Uli könnt ihr sehen, wie die anderen Decken ausschauen.

Kommentare:

  1. Je grösser sie wird, desto toller schaut sie aus! Das ist ein bleibt einfach eine meiner Lieblingsdecken <3

    Ich muss meinen Zwischenstand dann auch mal noch posten *hust* da hat sich irgendwie so viel angesammlt bei mir ;)

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. mh...jetzt bin ich unsicher obs meinen Kommentar verschluckt hat oder obs mit Moderation war... Lieber nochmal;-)
    Liebe Martina,, dein Quilt sieht wunderbar harmonisch aus. Ich würde auch nichts verändern.
    Sieht toll aus. Habs grade angepinnt.
    Liebe Grüße
    ULi

    AntwortenLöschen